Phone: +31-654 77 32 17|Email: info@hetzelmedia.com

Bussi Bussi – Niederländer debattieren über ihre Kuss-Kultur

Von |2020-01-11T21:12:15+00:0011 Januar 2020|Kategorien: Benelux, Breaking News, Headline, Top-Stories, Travel & Lifestyle, Vermischtes|Tags: , , , , , , , , , , , , , |

Küssen ist etwas Schönes. Es gibt den Kuss in vielen Formen. Den leidenschaftlichen Kuss, den freundschaftlichen Kuss auf die Wange, den Handkuss als Zeichen der Hochachtung und als klassischer Luft-Kuss ausgeführt, sodass die Lippen des Mannes den Handrücken der Frau nicht berühren; den Begrüßungskuss, das Bussi oder Busserl, den Zungenkuss, den Wangenkuss,

Tee made in Holland

Von |2020-01-11T21:18:59+00:0020 Dezember 2019|Kategorien: Benelux, Breaking News, Headline, Top-Stories, Travel & Lifestyle, Vermischtes, Wirtschaft & Finanzen|Tags: , , , , , , , , , , |

Johan Jansen ist ein begeisterter Tee-Trinker – und inzwischen auch Tee-Züchter und – Produzent. Sein Lieblingsgetränk machte ihn zum Erfinder neuer Teesorten. Erst  reiste Johan Jansen nach China zur Wiege der Teekultur und -herstellung und stellte dort fest: ,,All die verschiedenen Teesorten, sie stammen von einem einzigen Keimling ab.

Ein Whisky für 850 Euro das Glas

Von |2019-12-10T15:57:16+00:0010 Dezember 2019|Kategorien: Benelux, Breaking News, Columns, Headline, Kultur, Top-Stories, Travel & Lifestyle, Vermischtes, Wirtschaft & Finanzen|Tags: , , , , , , , , |

Das Waldorf Astoria Hotel in Amsterdam hat seine berühmte Getränkekarte in der Bar um eine Whisky-Perle bereichert. Es ist der,,The Dalmore 40 years old.’’ Der 40 Jahre in speziellen Holzfässern gereifte schottische Whisky kostet pro Glas von nur 35 Millilitern satte 850 Euro. Da könnte man meinen, dass

Die Personal Air Mobility mit Dronen – Amsterdam Drone Week 2019

Von |2020-01-11T21:20:52+00:003 Dezember 2019|Kategorien: Benelux, Breaking News, Headline, International, Top-Stories, Travel & Lifestyle, Vermischtes, Wirtschaft & Finanzen|Tags: , , , , , , , , , , , |

Fliegen war schon immer eine niederländische Leidenschaft. Die KLM ist die älteste Fluglinie der Welt. Sie feierte im Oktober  2019 ihr 100jähriges Jubiläum. Nun heben die fliegenden Holländer wieder ab. Sie erobern die Himmel jetzt mit kleinen fliegenden Dronen, die auch Menschen transportieren können – und Fracht natürlich. Auf der Messe ,,Amsterdam Drone Week,’

Beugehaft: Niederländischer Journalist wieder frei

Von |2019-10-25T16:21:04+00:0025 Oktober 2019|Kategorien: Benelux, Breaking News, Headline, Politik|Tags: , , , , , |

Der Reporter des niederländischen TV-Nachrichtenprogramms NOS Robert Bas muss aus der Beugehaft entlassen werden. Das urteilte ein Gericht in Rotterdam am Freitag nach heftigen Protesten des öffentlich-rechtlichen TV-Senders NOS, der Journalistenorganisation NVJ und zahlreicher Journalisten, die am Freitag vor dem Gerichtsgebäude in Rotterdam demonstrierten und die Freilassung von Robert Bas forderten.

Holländischer Journalist in Beugehaft – Angriff auf Pressefreiheit

Von |2019-10-24T18:40:55+00:0024 Oktober 2019|Kategorien: Benelux, Breaking News, Headline, Top-Stories|Tags: , , , , , , |

Der niederländische TV-Reporter Robert Bas wurde am Donnerstag auf Anordnung der Staatsanwaltschaft in Rotterdam in Beugehaft genommen. Der Grund: Robert Bas will in einem Mordprozess nicht aussagen. Er beruft sich auf sein Zeugnisverweigerungsrecht, weil er sich selbst und seine Informanten schützen will. Der Fall dreht sich um die Ermordung von Rob Zweekhorst

Narcostaat Niederlande: Amsterdamer konsumieren Kokain für 200.000 Euro täglich

Von |2019-09-24T12:53:18+00:0024 September 2019|Kategorien: Benelux, Breaking News, Headline, Politik, Top-Stories, Vermischtes, Wirtschaft & Finanzen|Tags: , , , , , , , , , , |

Die Niederlande sind ein Narcostaat. Denn das Land der Tulpen und Windmühlen ist in Europa der größte Produzent und Exporteur von synthetischen Drogen wie etwa Exstacy (XTC) und von Marihuana. Außerdem sind die Niederlande auch ein Land in dem Drogen en masse konsumiert werden. Marihuana kann man in rund 750 Coffeeshops legal kaufen. Das Schnupfen von Kokain gehört in manchen Kreisen schon ,,zum guten Ton. Es ist normal geworden,‘‘ stellt das Bonger Institut für Kriminologie, das jährlich einen Drogenbericht publiziert, fest. Allein in Amsterdam, der niederländischen Hauptstadt und Drogenmetropole, ziehen sich die vielen Drogen-Konsumenten täglich für mindestens 200.000 Euro Kokain durch die Nase.

Strafzinsen – nein danke !

Von |2019-09-24T12:44:21+00:0011 September 2019|Kategorien: Benelux, Breaking News, Europäische Union - EU, International, Politik, Wirtschaft & Finanzen|Tags: , , , , , , , , , , , |

Es ist die verkehrte Welt. Wer ein paar Spargroschen hat und die auf einem Sparkonto bei der Bank parkt, der bekommt dafür so gut wie keine Zinsen mehr. Ein Zinssatz von 0,02 % ist anno 2019 schon viel. Doch nun droht der ohnehin kaum mehr wahrnehmbare Zins für Sparer zu einem Strafzins zu konvertieren. Die Sparer sollen geschröpft werden. Sie sollen für ihre Spareinlagen auf ihren Sparkonten Strafzinsen (Negativzins) an die Banken zahlen.

Holland – das Fahrrad-Walhalla – Größte Fahrradgarage der Welt eröffnet in Utrecht

Von |2019-08-20T18:07:30+00:0020 August 2019|Kategorien: Benelux, Breaking News, Top-Stories, Travel & Lifestyle, Vermischtes, Wirtschaft & Finanzen|Tags: , , , , , , , , , , , , |

Mit der Eröffnung der größten Fahrradgarage der Welt stellen die Niederlande einen neuen Rekord auf. Sie wurde am Montag eröffnet und hat nach Angaben der Staatssekretärin für Verkehr und Infrastruktur Steentje van Veldhoven (46) exakt 12.656 Stellplätze für das Velo, das in den Niederlanden ,,fiets‘‘ genannt wird. Hinzu kommen noch 480 Stellplätze für Spezialräder wie Tandems oder das ,,Pakfiets,‘‘ dem typisch niederländischen Transportfahrrad

Galapagos-CEO Onno van de Stolpe: ,,Wir schreiben Geschichte“

Von |2019-08-19T16:04:30+00:0018 August 2019|Kategorien: Benelux, Breaking News, Headline, Top-Stories, Wirtschaft & Finanzen|Tags: , , , , , , |

,,Wir schreiben Geschichte.‘‘ Als Onno van de Stolpe diesen Satz ausspricht, strahlt er über das ganze Gesicht. Der Vorstandsvorsitzende des belgisch-niederländischen Biotechnologie- und Pharmaunternehmens Galapagos kündigt mit diesen Satz im Juli den Mega-Deal an, den er mit dem amerikanischen Branchenkonkurrenten Gilead Sciences abgeschlossen hatte. Der Mega-Deal sieht folgendes vor: Gilead investiert per Saldo 5,1 Mrd. US-Dollar in Galapagos und