Phone: +31-654 77 32 17|Email: info@hetzelmedia.com

Brexit

Vom Brexit zum Exit – der Countdown läuft

By |2019-08-31T16:42:26+00:0031 August 2019|Categories: Breaking News, Brexit - EU, Europäische Union - EU, Headline, Politik, Top-Stories|Tags: , , , , , , , , , , |

Der Countdown läuft. Der  Brexit rückt immer näher. Am 31. Oktober ist es soweit. Es droht ein No-Deal-Brexit, der Austritt des Vereinigten Königreichs aus der Europäischen Union (EU) ohne Vertrag. Wird es ein Halloween-Horror-Brexit für Großbritannien und die EU?  Der britische Premierminister Boris Johnson scheint das zu wollen - Raus aus der EU um jeden Preis. Oder wird Boris Johnson und sein Kamikaze-Kurs noch rechtzeitig gestoppt? Gibt es Neuwahlen im Vereinigten Königreich - ein zweites Referendem - wird der Brexit in letzter Minute gestoppt?

ING-Chef Hamers: ,,EZB-Null-Zinspolitik ist wirkungslos“

By |2019-08-03T09:59:46+00:003 August 2019|Categories: Benelux, Breaking News, Europäische Union - EU, Headline, Politik, Top-Stories, Wirtschaft & Finanzen|Tags: , , , , , , , , , |

Die Zinspolitik der Europäischen Zentralbank EZB ist wirkungslos geworden. Sie ,,verpufft an den Märkten, und hindert das Wirtschaftswachstum in der EU und der Eurozone angesichts der anhaltenden Unsicherheiten über den Brexit sowie den Handelskrieg zwischen den USA und China.‘‘ Mit diesen deutlichen Worten kritisiert der Vorstandschef der niederländischen Großbank ING, Ralph Hamers, die Null-Zinspolitik der EZB und deren scheidenden Vorsitzenden Mario Draghi. ,,Wer in diesem Umfeld die Zinsen noch weiter anpasst, hat den Bezug zur Realität verloren,‘‘

,,Staatsstreich von Macron auf EU-Gipfel“

By |2019-07-03T14:29:22+00:003 Juli 2019|Categories: Benelux, Breaking News, Brexit - EU, Columns, Europäische Union - EU, Headline, International, Politik, Top-Stories, Wirtschaft & Finanzen|Tags: , , , , , , , , , , , |

Auf ganzer Linie durchgesetzt dagegen hat sich der französische Staatspräsident Emmanuel Macron. Denn Frankreich wird mit Christine Lagarde den wichtigen Chef-Posten bei der Europäischen Zentralbank (EZB) besetzen und Frankreich wird mit dem frankophonen bisherigen belgischen Premierminister Charles Michel, der  neuer EU-Ratspräsident in Brüssel und Nachfolger von Donald Tusk werden soll, nun einen ganz wichtigen Verbündeten in der EU haben. Michel wird zur rechten Hand von Präsident Macron in der EU-Kommission und Christine Lagarde zu einer Art ,,Finanzministerin‘‘ von Macrons Gnaden an der Spitze der EZB

Briten lieben die Niederländer – aber nicht die Franzosen

By |2019-06-15T11:24:56+00:0015 Juni 2019|Categories: Benelux, Breaking News, Brexit - EU, Columns, Europäische Union - EU, Headline, Politik, Top-Stories, Travel & Lifestyle|Tags: , , , , , , , , , |

Sie wollen die Europäische Union (EU) verlassen, und sie haben so ihre Meinung über die Europäer ,,on the continent – die Briten.‘‘ Die Briten meinen, dass die Niederländer die freundlichsten Europäer auf dem Kontinent sind, weil sie ihnen in ihrer Sprache, also in Englisch, antworten, wenn sie die Holländer anreden, weil die Niederländer sie willkommen heißen und weil die Niederländer ,,sehr kontaktfreudig sind.‘

No Nexit – Niederländer wollen in der EU bleiben

By |2019-04-28T14:02:55+00:0028 April 2019|Categories: Brexit - EU, Europäische Union - EU, Headline, International, Politik|Tags: , , , , , |

Eine sehr große Mehrheit der Niederländer will die Europäische Union (EU) auf keinen Fall verlassen. Wenn sie in einem Referendum nun gefragt würden, ob sie in der EU bleiben wollen oder dem Votum der Briten folgen sollten, um die EU zu verlassen, dann würden 86 % der Niederländer für den Verbleib in der EU votieren.

Brexit – Vom Drama zur Tragödie – Nur Verlierer

By |2019-04-05T14:30:36+00:0030 März 2019|Categories: Breaking News, Brexit - EU, Europäische Union - EU, Headline, Politik|Tags: , , , |

Den Haag. In Großbritannien geht das Brexit-Drama in seine letzte Runde. Niemand weiß, wie es ausgehen wird. Es wird vom Drama zur Tragödie bei der es wohl nur Verlierer geben wird.Kommt ein ,,weicher Brexit‘‘ ein ,,harter Brexit‘‘ ein zweites Referendum oder bleiben die Britten gar in der EU und aktivieren den Artikel 50 des Lissabonner EU-Vertrages und ziehen damit ihren EU-Austritt zurück. Alles ist in der Schwebe.Nur, der Brexit, ob er nun kommt oder nicht, er wirft seine Schatten voraus und hinterlässt schon tiefe Spuren und Schrammen in der Wirtschaft. Beispiel Niederlande: Die Exporte der Holländer ins Vereinigte Königreich stagnieren  und sind im vergangenen Jahr sogar um 11 Mrd. Euro zurückgegangen, heißt es in einer neuen Studie der niederländischen ING Bank.