Phone: +31-654 77 32 17|Email: info@hetzelmedia.com

Von Big Oil to Big Energy – Öl- und Gaskonzern Shell im Wandel

Von |2020-07-28T07:41:22+00:003 Juli 2020|Kategorien: Breaking News, Headline, International, Wirtschaft & Finanzen|Tags: , , , , , , , , , |

Die Corona-Krise geht auch an Europas größten privaten Energiekonzern Royal Dutch Shell nicht spurlos vorüber. Sie wird Shell grundlegend verändern und erzwingt eine völlige Neuausrichtung des Konzerns. Weg vom Öl, weniger Gas, hin zu erneuerbaren Energien und hin zur Elektrizität. Shell will bis 2030 der größte Stromkonzern der Welt werden

Vom Brexit zum Exit – der Countdown läuft

Von |2019-08-31T16:42:26+00:0031 August 2019|Kategorien: Breaking News, Brexit - EU, Europäische Union - EU, Headline, Politik, Top-Stories|Tags: , , , , , , , , , , |

Der Countdown läuft. Der  Brexit rückt immer näher. Am 31. Oktober ist es soweit. Es droht ein No-Deal-Brexit, der Austritt des Vereinigten Königreichs aus der Europäischen Union (EU) ohne Vertrag. Wird es ein Halloween-Horror-Brexit für Großbritannien und die EU?  Der britische Premierminister Boris Johnson scheint das zu wollen - Raus aus der EU um jeden Preis. Oder wird Boris Johnson und sein Kamikaze-Kurs noch rechtzeitig gestoppt? Gibt es Neuwahlen im Vereinigten Königreich - ein zweites Referendem - wird der Brexit in letzter Minute gestoppt?

Geldregen für Shell-Chef Ben van Beurden

Von |2019-04-07T15:14:04+00:003 April 2019|Kategorien: Headline, Top-Stories, Wirtschaft & Finanzen|Tags: , , , , , , |

  HM – HETZELMEDIA – DEN HAAG Datum     : 15.3.2019 Niederlande/Großbritannien/Shell Geldregen - Stundenlohn: 2292 Euro oder 24,2 Mio. Euro Jahressgehalt für Shell-Chef Ben van Beurden/Shell-Aktien attraktiv/Ausbau hin zum Stromkonzern Von HELMUT HETZEL Den Haag. Für den niederländisch-britischen Öl- und Gaskonzern Royal Dutch Shell und dessen Vorstandsvorsitzenden Ben van Beurden war 2018 ein goldenes Jahr. Sowohl der Shell-Konzern selbst als auch Ben van Beurden verdienten sich im vergangenen Jahr eine goldene Nase. Das Jahresgehalt von Ben van Beurden, der Shell seit 2014 als Nachfolger des Schweizers Peter Voser leitet, verdoppelte [...]

Nach oben