Hetzel Media - News Benelux

  • Schrift vergrößern
  • Standard Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern

Louis van Gaal - Bayern München: Meister 2010

E-Mail Drucken PDF


Louis van Gaal

Louis van Gaal - der Meistermacher 

,,Louis ist ein grundehrlicher Mensch, ich liebe ihn sehr‘‘ - Truus van Gaal über ihren Gatten Louis van Gaal

Gespräch mit Louis van Gaal und dessen Frau Truus während der Präsentation seiner Autobiografie in Amsterdam

Von HELMUT HETZEL

Amsterdam. Zur Präsentation seiner Autobiografie, Titel: ,,Louis van Gaal - Meine Leben meine Vision'' hatte sich der Trainer von Bayern München eine seiner ehemaligen Wirkungsstätten ausgesucht - die Amsterdam Arena, das Fußball-Wallhalla der Niederlande. Dort bekannte Louis van Gaal (58) zur Präsentation seines Buches: ,,Das ist mein Lebenswerk. Ich habe zwei Jahre lang darüber nachgedacht, ob ich dieses Buch schreiben soll. Heute zur Präsentation habe ich eigens meinen niederländischen Ritter-Orden angelegt, weil ich stolz darauf bin, dass ich dieses Buch präsentieren darf. Ich habe selbst in das Projekt investiert, dafür sogar eine eigene Firma gegründet, und ich habe bewusst einen kleinen Verlag ausgewählt, der das Buch herausbringt,‘‘ kündigt van Gaal wie immer von Selbstbewusstsein strotzend an.

 

Der King

 

Diese Worte sagte Louis van Gaal im Oktober 2009 in Amsterdam, als der heutige Meistermacher Louis van Gaal mit seinem Lieblingsclub Bayern München noch nicht so erfolgreich war wie heute. Damals war sein Job als Trainer in München gefährdet. Fast wäre er gefeuert worden. Aber der Niederländer war auch in der Krise stoisch und ruhig und von sich selbst überzeugt: ,,Ich bin ein Prozesstrainer, ich brauche Zeit,‘‘ sagte er damals. Er hatte recht. Jetzt ist er deutscher Meister und hat sogar noch die Chance mit dem FC Bayern das Triple zu schaffen: Die Champions League zu gewinnen und den deutschen Pokal zu holen.

Das Buch besteht aus zwei Teilen, der Autobiografie über das Leben des Louis van Gaal und, zweiter Teil, der Vision von van Gaal über seine Fußball-Philosophie.

Van Gaal lässt sich während der Präsentation seines Buches nicht von einem prominenten niederländischen Präsentator ankündigen, sondern von seinen drei Kartenspielerfreunden Ger, Henny und Ruud mit denen er seit drei Jahrzehnten regelmäßig ,,Klaverjassen‘‘ spielt. ,,Klaverjassen‘‘ das ist Belote oder Klammern oder Jass wie das Kartenspiel im deutschsprachigen Raum auch genannt wird. Seine drei Karten-Kumpel erlauben sich einen Scherz während der Moderation. Sie zeigen eine Fotomontage: Louis van Gaal mit als Stan Laurel neben Oliver Hardy. Dann kündigen sie ihn mit dem Satz an: ,,Jetzt kommt er, jetzt kommt der King, Louis van Gaal.‘‘

So dürfte sich van Gaal derzeit in München wohl fühlen - als König in Bayern - als der King des FC Bayern. Das ist er zweifellos.

 

Louis Rede in München am 9. Mai 2010

 

 

 

 

In der ersten Reihe in der zahlreiche Stühle für die Familie van Gaal und für Mitarbeiter, die zum Entstehen der Autobiografie beigetragen haben, reserviert sind, sitzt während der Buchpräsentation auch seine Frau Truus.

 

Mehr von mir über Louis van Gaal  unter diesem Link:

 

http://www.eo.nl/programma/knevelenvandenbrink/page/-/home.esp

 

Truus, die er nach dem Tod seiner ersten Frau Fernanda, 1994 kennenlernte und erst vor zwei Jahren in Portugal geheiratet hat, kann an diesem Abend in der Amsterdam Arena wieder einmal mächtig stolz auf ihren Louis sein, so wie jetzt auch, nachdem ihr Louis mit dem FC Bayern deutscher Meister wurde. Für Bayern ist es der 22. Titel. Für Louis der erste mit den Bayern.

Auch für seine Frau Truus ist Louis der King. ,,Ich liebe ihn sehr. Er ist ein durch und durch ehrlicher Mensch. Ein Mann mit harter Schale aber weichem Kern,‘‘ sagt sie damals in der Amsterdam Arena im Gespräch mit HM HetzelMedia. ,,Ja,‘‘ so gesteht sie, ,,Louis ist auch sehr emotional, er kann aufbrausend und hart sein. Es tut mir dann leid, wenn er eine schlechte Presse hat. Ich sage ihm immer: Der Ton macht die Musik. Aber ich glaube in den letzten Jahren ist er auch milder geworden. Im Alter wird man milder. Wir sind sehr glücklich miteinander. Wenn er nach einem harten Arbeitstag zu mir nach Hause kommt, sagt Louis oft: ,,Truus wir haben es so gut miteinander.‘‘


Es ist phantastisch für ihn, dass er jetzt Bayern München trainieren kann. Bayern, das war immer sein Traum-Club. Ich gönne ihm das. Wir fühlen uns sehr wohl in München und sind dort phantastisch aufgenommen worden. Ich wollte nach Barcelona mit Louis auch noch einmal ins Ausland. Jetzt sind wir in München.‘‘ Und Meister mit Bayern München.

Mir san mir

Louis van Gaal wusste es schon immer. ,,Bayern und München, dass passt zu mir. Wir haben dieselbe Mentalität. Ich bin dort sehr herzlich aufgenommen worden, auch von den Spielern. Es ist, als hätte man mir einen warmen Mantel um die Schultern gelegt. Mir san mir.‘‘ Den typisch bayrischen Satz spricht er schon ohne niederländischen Akzent aus.

Nur mit einem kulinarischen Schmankerl, das viele Bayern lieben, habe er sich noch nicht so richtig anfreunden können. Es sind die Knödel, insbesondere die Semmelknödel, die der Bayern-Trainer bisher verschmäht. ,,Die habe ich bis jetzt immer links liegen gelassen,‘‘ sagt ein gut gelaunter Louis van Gaal, der sich an jenem Abend in der Amsterdam Arena auch mit allen anwesenden Journalisten bestens versteht. Es werden auch keine dummen Fragen gestellt.


Dass ihr Mann ,,ein Diktator‘‘ und eine ,,arrogante Person‘‘ sei, wie manche früher meinten, das weist seine Gattin Truus resolut zurück. ,,Das wird zwar oft über ihn geschrieben und gesagt, aber so ist Louis nicht. Louis ist ein Mann der Argumente. Er kann auch zuhören. Wenn man ihm gegenüber gute Argumente vorbringt, lässt er sich auch überzeugen.‘‘ Außerdem habe ihr Mann bestimmte Prinzipien: ,,Disziplin, Pünktlichkeit, Ehrlichkeit, Ordnung, Respekt vor anderen Menschen. Louis lügt nicht. Er nennt die Dinge einfach beim Namen. Er ist aufrecht und ehrlich.‘‘


Louis van Gaal: Mein Leben - meine Vision, zwei Bände, Publish Unlimited, Amsterdam 2009, 49,50 Euro. Bisher nur auf Niederländisch.


/ Textende / Copyright © by HELMUT HETZEL / Den Haag

 

Zuletzt aktualisiert am Samstag, 22. Mai 2010 um 07:34 Uhr  

feed image


Banner
Banner